Als Sodisibirien in Mellikon lag

15. August 2020
Seit über 100 Jahren prägt der Steinbruch das Bild des Dorfes. Früher blickten die Melliker während vieler Jahre direkt an den hellen Damm aus Kalkstein. Heute liegt der Steinbruch kaschiert
hinter Bäumen und Büschen. (tf)

Als Sodisibirien in Mellikon lag