top of page

Sa., 27. Mai

|

Klingnau

Als die Aare gebändigt wurde

Die Aarekorrektion zwischen Böttstein und der Rheinmündung bei Felsenau (1887-1916) Thomas Färber, Historiker und Journalist aus Klingnau, referiert über die Geschichte der Aarekorrektion. => mit "Bibliothek und Archiv Aargau" Kostenlos, mit Apéro => ANMELDUNG ERWÜNSCHT (Button anklicken)

Als die Aare gebändigt wurde
Als die Aare gebändigt wurde

Zeit & Ort

27. Mai 2023, 14:00 – 17:00

Klingnau, Stauseestrasse, 5313 Klingnau, Schweiz

Über die Veranstaltung

Als die Flüsse frei mäandrierten und wild flossen, kam es wiederholt zu  grossflächigen Überschwemmungen. Davon betroffen war die Bevölkerung vor  Ort. Sie verlor nicht selten eine Jahresernte, es kam immer wieder zu  Reklamationen. Diese häuften sich im 19. Jahrhundert sehr. Der Druck auf  Kanton und Bund stieg. Mit der Zunahme der technischen Möglichkeiten  wuchs gleichzeitig der Glaube, dass sich die Natur durch Technik  bändigen lasse. In der Schweiz brach das Zeitalter der grossen  Gewässerkorrektionen an.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page