Sa., 14. Aug. | Mandach, Turnhalle

HVBZ-Jahresversammlung 2021

Generalversammlung der Historischen Vereinigung Bezirk Zurzach mit Vortrag über Mandach und seine Geschichte von Fredy Staudacher. Anschliessend Apéro und Fotoausstellung. Anlass ist öffentlich, Gäste herzlich willkommen.
HVBZ-Jahresversammlung 2021

Zeit & Ort

14. Aug. 2021, 14:00 – 17:00
Mandach, Turnhalle, 5318 Mandach, Schweiz

Über die Veranstaltung

Einladung zur Jahresversammlung

Samstag, 14. August 2021,  14:00 Uhr  in Mandach

Turnhalle, 5318 Mandach

Die Veranstaltung ist öffentlich. Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

A. Versammlung, Beginn 14:00 Uhr

  • Begrüssung und Administratives   durch Präsidenten HVBZ,      Rolf Lehmann
  • Begrüssung und Vorstellen der Gemeinde durch      Gemeindeammann von Mandach, Lukas Erne
  • Protokoll letzte Jahresversammlung     Wahl des Tagespräsidenten und eines Stimmenzählers
  • Berichterstattung      über das Jahr 2020:
  •    Museumskommission,       Fredi Hidber
  •    Historische       Vereinigung, Rolf Lehmann
  • «Neues» in der HVBZ      & Anträge (100 Jahr-Jubiläum, Archiv, Jahresschrift, Leitbild)
  • Finanzen 2020/21:  Rechnung       2020 und Budget 2021 
  •    Museum «Höfli»  zur Kenntnisnahme
    •    Historische       Vereinigung Rechnung 2020
    •    Revisionsbericht       zu Rechnung 2020 / Entlastung Vorstand
    •    Budget       2021
  • Allerhand      Wissenswertes (Anlässe: Exkursion, Website)
  • Verabschiedungen:      Daniel Zimmermann und René Huber
  • Wahlen für Amtsperiode 2021 bis 2024
  •     Vorstand:  Es stellen sich zur Wiederwahl: Claudia Meierhofer; Isabelle Schmid;   Georg Edelmann; Thomas Färber; Hans Kellenberger; Stefan Kolb;  Rolf Lehmann.
  •    Revisoren: Es stellen sich zur Wiederwahl:  Stefan Jetzer, Staufen.   Neue…..
  •    Präsidium: Es stellt sich zur Wiederwahl: Rolf Lehmann
  • Verschiedenes und Umfrage

Ca. 15:20 Uhr  kleine Pause

B. Vortrag, Beginn ca. 15:30 Uhr

Thema: «Allerhand um und zu Mandach» Erstaunlich, was es über Mandach alles zu erzählen gibt.   Das Wappen, die Ruine Wessenberg, den Herren von Bern, einer alten Kirche und vieles mehr.

Referent:  Fredy Staudacher ist gebürtiger Mandach und ganze 34 Jahre jung. Er kennt den Ort wie kaum   ein anderer, denn sein Vater war Gemeindeschreiber und hat das Interesse an der Geschichte   Mandachs an seinen Sohn vererbt.

C. Apéro, ab ca. 16:15 Uhr

Verdankenswerter Weise gespendet durch die Gemeinde Mandach.

Diese Veranstaltung teilen